WEITERE SOFTWARE
Cinema 4D

Cinema 4D – wirklich intuitiv gestalten

Mit Cinema 4D Release 17 nutzen Sie jetzt die am intuitivsten zu bedienende 3D-Profisoftware noch effizienter als je zuvor. Neue Tools und viele erweiterte, teils komplett überarbeitete Features erleichtern Ihnen die Umsetzung Ihrer Ideen. Dank des weiter verbesserten Workflows erstellen Sie Animationen und Visualisierungen noch effizienter – selbst bei knappen Deadlines. Dafür wurde sogar die Linie neu erfunden.

Workflow weiter gedacht

Ein entscheidender Faktor bei der Umsetzung Ihrer kreativen Ideen ist der möglichst reibungslose, schnelle Workflow. Er wurde ins Zentrum der Arbeit an Cinema 4D gerückt und es wurde alles dafür getan, dass Sie mit Release 17 Ihre Performance deutlich steigern können. Mit dem Take System ist eine Revolution gelungen, die Ihnen Wochen an Zeit sparen kann. Der neue Color Chooser macht jetzt all das mit Ihren Farben, was Sie sich schon immer gewünscht haben. Die Houdini Engine Integration und aktualisierte Im- und Exporter machen Cinema 4D zum perfekten Workflow-Hub. Und das ist noch nicht alles.

Take System

Mit dem neuen Take System erstellen Sie einfach unabhängige Takes ihrer Szene und können fast jeden Parameter für beliebig viele Varianten ändern. Die Versionen Ihrer Takes organisieren Sie mühelos hierarchisch dank eines Parent-Child-Systems. Dabei werden Sie vom neuen Token-System unterstützt, das sich um die automatisierte Erstellung und Benennung von Ordnern und Bilddaten kümmert. Damit behalten Sie immer die Übersicht über alle Varianten.

Der neue Farbwähler

Mit dem umfassenden, flexiblen und leistungsfähigen Farbwähler nehmen Sie pixelgenau Farben von Ihrem Bildschirm auf und legen damit einfach eigene Paletten an. Dabei können Sie neben gängigen Farbräumen auch die Kelvinskala zur Farbwahl nutzen und schnell und einfach Farbwerte in individuellen Paletten organisieren oder intuitiv Farbharmonien erstellen.

Aktualisierte Material- und Objektbibliotheken

Die aktualisierten Bibliotheken wurden um eine Vielzahl hochwertiger Presets, Materialien, Objekten und Umgebungselementen erweitert. So können Sie jetzt zum Beispiel einfach per Drag and Drop ein individuell ausgestattetes Bücherregal erstellen.

SketchUp-Objekte mühelos importieren

SketchUp-Anwender haben schon tausende von verschiedenen Objekten erstellt und zur freien Verfügung auf 3D-Warehouse veröffentlicht. Bedienen Sie sich dieses Schatzes und beleben Sie Ihre Szenen einfach und schnell damit.

Houdini Engine Inside

Animieren Sie Flammen, Partikel, Massensimulationen und vieles mehr realitätsnah mit der Side Effects Houdini Engine, die jetzt in Cinema 4D integriert ist. Damit gelingen Ihnen auch anspruchsvolle Simulationen deutlich schneller und einfacher.

Modeling

Maxon hat Ihnen zugehört. Cinema 4D bietet jetzt alles, was Sie von einer neuen Generation an Modellierwerkzeugen erwarten. Die Spline Tools wurden dafür grundlegend überarbeitet. So sparen Sie sich jetzt den zeitintensiven Wechsel zu externen Hilfsmitteln. Mit den Spline Tools in Release 17 beginnt eine neue Zeitrechnung.

Spline Tools

Die Spline Tools wurden für Cinema 4D R17 komplett überarbeitet. Mit dem Spline-Stift erzeugen Sie Splines intuitiv und schnell. Punkte, Tangenten, ganze Spline-Abschnitte erstellen, glätten, verbiegen und verändern Sie im Handumdrehen. Dazu kommen die vollständig neuen Boolschen Operatoren, die völlig neue Möglichkeiten erschließen.

Sculpting

Das voll integrierte Sculpting-System von Cinema 4D Release 17 wartet mit Dutzenden Neuerungen und Verbesserungen auf. Sculpt to PoseMorph beispielsweise vereinfacht die Arbeit bei der Character-Animation spürbar. Dank Edge Detection wird Sculpting schneller und präziser. Einfacher können Sie Ihre Oberflächen nicht modellieren.

Edge Detection

Das neue Edge Detection-Werkzeug sorgt dafür, dass Ihre Bearbeitungen an der gewünschten Kante des Objekts enden. So arbeiten Sie schneller und müheloser.

Sculpt to Pose Morph

Die neue Sculpt-to-Pose-Morph-Funktion wandelt einen gesculpteten Charakter in ein Polygonobjekt fürs Morphing um. Die Überblendung zwischen den unterschiedlichen Sculpt-Layern wird dabei per Schieberegler komfortabel gesteuert.

Rendering in neuer Dimension

Die neuen, erweiterten Shader-Features in Release 17 erhöhen die Usability und steigern Ihre Performance. Der neue Material Override erlaubt Ihnen mit wenigen Mausklicks, gezielt einzelne Kanäle Ihrer Materialien zu überschreiben – die perfekte Lösung für Clay und Matte Renderings.

Variation Shader

Der Veriation Shader hilft Ihnen dabei, schnell realistische Szenen mit variantenreichen Objekten zu erstellen wie zum Beispiel Laubhaufen oder Bücherregale. Sie verändern beim Ursprungsmaterial Werte wie Farbe oder Transparenz, wie Sie wünschen und erstellen damit gleich eine Unzahl zufälliger Varianten des Materials.

Formel-Shader

Jetzt können Sie mit fast jeder beliebigen mathematischen Formel schnell und effizient Materialkanäle definieren. Der Formel-Shader verarbeitet nicht nur U/V-Texturkoordinaten und X/Y/Z-Objekt- oder Weltkoordinaten. Auch die verstrichene Zeit einer Animation können Sie so für Ihre Materialien nutzen.

Material Override

Clay Renderings generieren Sie ab sofort mit wenigen Klicks. Ersetzen Sie wahlweise alle oder ausgewählte Materialien Ihrer Szene in einem Arbeitsschritt durch ein frei definierbares Basismaterial. Schließen Sie gezielt einzelne Kanäle wie Transparenz, Alpha oder Displacement vom Material Override aus, wodurch beispielsweise Glas weiterhin transparent bleibt.

Effizientere Animation

Mit Release 17 stehen Ihnen in Cinema 4D zahlreiche verbesserte Animations-Werkzeuge zur Verfügung. Besonders stolz ist Mason auf die zusätzlichen Möglichkeiten beim Motion Tracking. Sowohl die neue grafische Analyse des Trackings zur komfortablen Bearbeitung fehlerhafter Tracks als auch das Lens Distortion Tool zum einfachen Entfernen optischer Verzeichnungen helfen Ihnen dabei, in jeder Situation bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Motion Tracking

Binden Sie jetzt viel intuitiver und präziser 3D-Objekte in reales Filmmaterial ein. Die neue grafische Analyse des Trackings hilft Ihnen dabei, fehlerhafte Tracks sehr einfach zu identifizieren und zu korrigieren.

Mit dem Linsenverzeichnungswerkzeug sparen Sie jetzt im Motion Tracker und bei der Kamerakalibrierung wertvolle Zeit, wenn Sie optische Verzerrungen wie stürzende oder gebogene Linien korrigieren möchten. Entweder Sie passen Ihre 3D-Objekte der Linsenverzeichnung von Foto oder Realfilmsequenz an. Oder Sie entzerren mit dem Tool das Originalmaterial, damit es einwandfrei mit Ihren 3D-Elementen harmoniert.

Optimierter Animationsworkflow

Kontrollieren Sie F-Kurven effizienter mit gewichteten Tangenten und der Möglichkeit, Overshoots automatisch zu entfernen. Der neue Euler Filter hilft Ihnen, Gimbal Locks zuverlässig zu eliminieren. Animationsbereiche definieren Sie nun per Zeitleisten-Marker, während die neuen Einstellungen für die Timeline den Animations-Workflow zusätzlich optimieren.

CINEMA 4D Studio

CINEMA 4D Studio ist das Beste, das MAXON professionellen 3D-Artists anzubieten hat. Wenn Sie 3D-Grafik auf allerhöchstem Niveau brauchen, ist CINEMA 4D Studio das Paket Ihrer Wahl.
Zu den Features aus CINEMA 4D Prime, Visualize und Broadcast fügt CINEMA 4D Studio noch erweiterte Character-Tools, Haare, eine Physik-Engine und beliebig viele Netzwerkrender-Clients hinzu. Das Ergebnis: CINEMA 4D Studio stemmt mit Leichtigkeit jedes Projekt!
Die erweiterten Character-Tools von CINEMA 4D Studio machen es Ihnen leicht, Character-Rigs und komplexe
Character-Animationen zu erstellen. Ihren Charakteren Haare zu verpassen, ist mit den Studio-Tools ebenso einfach – einfach wachsen lassen, kämmen, stylen und animieren! Die Physik-Engine macht es zum Kinderspiel, komplexe Interaktionen und Kollisionen zwischen Objekten zu simulieren, egal ob einige wenige oder tausende. Mit der unlimitierten Version des Netzwerk-Renderers nutzen Sie dann Ihr gesamtes Repertoire an Computern und rendern Ihre Animationen noch schneller.
Auch wenn die Tools in CINEMA 4D Studio für absolutes High-End-3D ausgelegt sind, bleiben Sie dennoch einfach und intuitiv bedienbar. CINEMA 4D Studio lässt Sie Ihre volle Kreativität entfalten und 3D ohne Grenzen erleben.

CINEMA 4D Visualize

Ob es um die Visualisierung eines Mobiltelefons, eines Gebäudes, eines Autos oder etwas anderem geht – CINEMA 4D Visualize liefert alles was Sie dafür brauchen!
CINEMA 4D Visualize beinhaltet alle Features von CINEMA 4D Prime und bietet Ihnen damit ein umfangreiches Toolset zum Modellieren und Texturieren, Rendern, Animieren und vielem mehr. Zusätzlich erhalten Sie mit CINEMA 4D Visualize erweiterte Renderoptionen (wie z.B. Global Illumination, Physical Sky oder Sketch-Rendering), eine große Bibliothek mit 3D-Objekten, Texturen, Licht-Setups und vielem mehr.
CINEMA 4D Visualize ermöglicht den Datenaustausch mit Vectorworks, ArchiCAD und Allplan und unterstützt 2D- und 3D-Dateiformate wie psd, jpeg, DWG, IGES, VRLM, OBJ und viele mehr. Weitere Formate und Konvertierungsmöglichkeiten werden unterstützt durch Produkte der Firma Okino (www.okino.com/solutions/c4d.htm) zu Poly Trans/Okino, die ausschließlich für das Windows-Betriebssystem erhältlich sind.
Einfache Walktroughs und Standbilder oder herausragend realistische anmutende Animationen – alles ist möglich und Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

CINEMA 4D Broadcast

CINEMA 4D Broadcast enthält alles was Sie brauchen, um Ihre Motiongraphics-Ideen schnell und effizient umzusetzen. Als Motiongraphics-Designer, der sein Arsenal um die dritte Dimension erweitern will, ist CINEMA 4D Broadcast erste Wahl.
CINEMA 4D Broadcast beinhaltet alle Features von CINEMA 4D Prime und kombiniert diese mit speziellen Tools für die Erzeugung von Motiongraphics, inklusive den marktführenden Kloner-Tools, erweiterten Renderoptionen, einer Highend-Bibliothek mit 3D-Modellen, Kamera- und Licht-Setups, Videoclips und vielem mehr.
CINEMA 4D Bilder in Ihre Compositing-Software zu laden ist dank umfangreicher Export-Optionen kinderleicht. Multilayer-Bilder können direkt für die bekanntesten Compositing-Programme, wie z.B. After Effects, Motion, Final Cut Pro, Combustion und andere, exportiert werden. Dank vieler Einstellungsmöglichkeiten haben Sie die volle Kontrolle beim Export Ihrer Bilder und Animationen. Zum Beispiel können Sie Objektmasken, Materialeigenschaften wie Schatten oder Reflektionen in separaten Layern oder sogar den Tiefenkanal (Z-Buffer) oder einen Motionpass, ausgeben.

CINEMA 4D Prime

CINEMA 4D Prime ist ideal für Grafikdesigner, die Ihrem Toolset 3D hinzufügen möchten!
Das Interface von CINEMA 4D ist so konzipiert, dass es Sie möglichst schnell und einfach in die aufregende Welt der 3D-Grafik einführt. Dank der mitgelieferten Tutorials können Sie bereits nach wenigen Stunden die ersten tollen 3D-Bilder erzeugen.
Ergänzen Sie Ihre 2D-Pipeline mit völlig neuen Design-Möglichkeiten. Mit Importfiltern für Illustrator- oder EPS-Dateien holen Sie zum Beispiel 2D-Elemente ganz einfach in die dritte Dimension. Auch das Kombinieren von Bildern und Filmen mit 3D-Objekten ist aufgrund zahlreicher weiterer Formatanbindungen ganz einfach möglich.
CINEMA 4D Prime kommt mit einem Arsenal an mächtigen Werkzeugen, zum Erzeugen von fantastischen Bildern und Animationen. Ganz gleich in welchem Bereich Sie zu Hause sind – ob Sie nun ein 3D-Logo, eine Illustration, ein Gebäude, ein Raumschiff oder ein anderes Objekt zum Leben erwecken möchten – auf CINEMA 4D Prime können Sie sich verlassen.
Vielleicht hat CINEMA 4D Prime bereits alle Funktionen, die Sie je benötigen werden. Wenn Sie jedoch einmal noch mehr Leistung wünschen, ist es gut zu wissen, dass Sie jederzeit auf eines der größeren und noch umfangreicheren Pakete upgraden können. Mit CINEMA 4D Prime steigen Sie sehr kosteneffektiv in die Welt der 3D-Grafik ein und erhalten ein mächtiges Werkzeug mit dem Sie professionelle Ergebnisse erzeugen können!

BodyPaint 3D

Mit BodyPaint 3D bietet MAXON das ultimative Werkzeug zur Erzeugung von professionellen Texturen und aussergewöhnlichen Skulpturen.
Bei 3D-Objekten, die komplexer sind als Würfel, Zylinder oder Kugeln, stellt sich die Frage nach der richtigen Texturierung. Mit BodyPaint 3D bietet MAXON allen Anwendern professioneller 3D-Pakete die ideale Lösung, um alle digitalen Malwerkzeuge im dreidimensionalen Raum nutzen zu können.
Zusätzlich verfügt BodyPaint 3D auch über umfangreiche Sculpting-Tools, mit denen einfache Basismodelle in detaillierte Kunstwerke verwandelt werden können.
BodyPaint 3D bietet Ihnen die Möglichkeit, gleichzeitig in mehreren Texturen, wie z.B. in der Farb-, Glanz- und Relief-Textur zu malen. Dank der einmaligen 64-Bit-Unterstützung, können Ebenen in nahezu beliebiger Größe und Anzahl genutzt werden. Darüber hinaus bearbeiten Sie mit BodyPaint 3D sogar Texturen im HDR-Format!
Und mit dem Paint-Assistent haben Sie Ihr Modell in Windeseile fertig zum Bemalen vorbereitet. BodyPaint 3D unterstützt aber nicht nur klassische digitale Malwerkzeuge inklusive Grafiktablett, sondern auch zahlreiche Effektfunktionen. Ein weiterer Kern für das saubere Texturieren ist die Vorbereitung der UV-Koordinaten, und auch hierfür bietet BodyPaint 3D ein umfangreiches Arsenal an Werkzeugen.
BodyPaint 3D verfügt über direkte Plugin-Anbindungen zu den 3D-Softwarepaketen Autodesk 3ds max, Autodesk MAYA und Autodesk Softimage. Sämtliche andere Programme können mit BodyPaint 3D über eines der zahlreichen Austauschformate (z.B. OBJ, FBX oder COLLADA) in Verbindung treten.